Hauptinhalt

Berufsfachschule für Elektrotechnik

Berufsfachschule für Elektrotechnik

Berufsfachschule Elektrotechnik 2013

Allgemeines

Mit dem 10. Schuljahr setzt die Fachausbildung mit weiteren 2 Jahren Schulausbildung an der Berufsfachschule ein.

Die Jugendlichen erarbeiten sich in einem einzelnen Berufsfeld ein breites fachliches Grundlagenwissen. Nach Abschluss dieser Ausbildung stehen verschiedene Möglichkeiten für eine weitere Spezialisierung offen.

Die Absolventen/Absolventinnen haben die Möglichkeit nach 18 Monaten einschlägiger Berufspraxis um Gleichstellung mit dem Gesellenbrief anzusuchen oder nach 12 Monaten einschlägiger Berufspraxis zur Gesellenprüfung anzutreten, wobei sie auf Ansuchen vom Fachgespräch befreit werden.


Zugangsvoraussetzung und Schulziel

Bei Bedarf wird ein Ausleseverfahren angewandt.

Schulziel:
Die Schule sieht ihr Ziel in der Ausbildung von Elektrikerinnen und Elektrikern mit breiten Grundkenntnissen in den verschiedenen elektrotechnischen Berufszweigen.

 


Anmeldetermin, Dauer und Abschluss

Innerhalb 15. März des Jahres

Dauer:
2 Jahre

Abschluss:
Die Jugendlichen schließen ihre Ausbildung als Facharbeiter/innen ab.
Die erworbene Fachausbildung wird in das Arbeitsbuch eingetragen. 


Studienfortsetzung und Arbeitsmöglichkeiten

Es bietet sich der Besuch des Spezialisierungskurses in Brixen an.

Abeitsmöglichkeiten:
Die Abgänger/innen können nach 12 Monaten einschlägiger Berufspraxis als Elektriker/innen oder Elektromechaniker/innen zur entsprechenden Lehrabschlussprüfung antreten.
Auf Antrag werden sie vom zuständigen Landesrat vom Fachgespräch befreit.
Im Anschluss daran sind sie ermächtigt, selbständig einen Handwerksbetrieb zu führen.
Außerdem besteht die Möglichkeit als Betriebselektriker/in, Starkstromelektriker/in, Regeltechniker/in oder Elektriker/in in einem Elektrizitätswerk in der Privatindustrie zu arbeiten.

Im öffentlichen Dienst kann eine unterschiedliche Behandlung in der Aufnahme festgestellt werden.


Stundentafel

Die aktuelle Stundentafel steht Ihnen zum Herunterladen als PDF-Datei zur Verfügung.

Nähere Auskünfte und Anmeldungen:
Landesberufsschule für Handel, Handwerk und Industrie "Dipl. Ing. Luis Zuegg"
Rennstallweg 24 (Untermaiser Handwerkerzone)
I-39012 Meran
Tel.: (+ 39 0473) 27 49 00
Fax: (+ 39 0473) 27 49 09
E-Mail: lbs.me-luis-zuegg@schule.suedtirol.it


Im Elektrolabor der Schule

Hier finden Sie die einzelnen Bilder des Albums. Um eine vergrößerte Ansicht der Bilder zu erhalten, klicken Sie in das Bild.

  • Im Elektrolabor

    Im Elektrolabor

  • Im Elektrolabor

    Im Elektrolabor

  • Im Elektrolabor

    Im Elektrolabor

  • Im Elektrolabor

    Im Elektrolabor

  • Im Elektrolabor

    Im Elektrolabor

  • Im Elektrolabor...

    Im Elektrolabor...

  • Beim praktischen Unterricht...

    Beim praktischen Unterricht...

  • Beim Arbeiten im Elektrolabor...

    Beim Arbeiten im Elektrolabor...


Aktuelle Fotos 2013

Hier finden Sie die einzelnen Bilder des Albums. Um eine vergrößerte Ansicht der Bilder zu erhalten, klicken Sie in das Bild.

  • 07.03.2013  //  Aktuelle Fotos 2013

    07.03.2013
    Aktuelle Fotos 2013

  • 07.03.2013  //  Aktuelle Fotos 2013

    07.03.2013
    Aktuelle Fotos 2013

  • 07.03.2013  //  Aktuelle Fotos 2013

    07.03.2013
    Aktuelle Fotos 2013

  • 07.03.2013  //  Aktuelle Fotos 2013

    07.03.2013
    Aktuelle Fotos 2013