Hauptinhalt

Maßschneider/in: Neuer Zugang zum Beruf

Maßschneiderin: Neuer Zugang zum Beruf
Landesberufsschule „Zuegg“ Meran startet Fachausbildung im 2. Bildungsweg

Maßschneider/in: Neuer Zugang zum BerufMaßschneider/in: Neuer Zugang zum Beruf
    

 

 





Die Landesberufsschule „Dipl. Ing. Luis Zuegg“ in Meran bietet im Rahmen der Fachschule für Mode und Bekleidung als einzige Bildungseinrichtung Südtirols die Möglichkeit, sich zur Schneiderin / zum Schneider ausbilden zu lassen.

Ab September 2015 steht nun auch die Möglichkeit offen, sich im 2. Bildungsweg in diesem kreativen Handwerksberuf qualifizieren zu lassen. Den Abschluss bildet eine dem Fachschulabschluss entsprechende Berufsbefähigung.

Der Ausbildungslehrgang im 2. Bildungsweg versteht sich als vollwertige Fachausbildung und wird über drei Schuljahre jeweils donnerstags und freitags durchgeführt. Die Reduktion auf 2 Wochentage ist möglich, da im Gegensatz zur Fachschule keinerlei Unterricht in allgemeinbildenden Fächern abgehalten wird.

An den beiden Unterrichtstagen wird der handwerklichen Praxis viel Raum gegeben, außerdem werden die notwendigen theoretischen Kenntnisse vermittelt und in betriebswirtschaftlicher Hinsicht auf die Berufsausübung vorbereitet. Über den Präsenzunterricht hinaus erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Arbeitsaufträge und im Selbststudium Fachkompetenz.

Am Donnerstag, 26. März 2015, besteht ab 19.30 Uhr in der Landesberufsschule Zuegg die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Informationsabends detailliert über die umfassende Ausbildung zu informieren.

Interessierten wird das inhaltliche Konzept der Ausbildung vorgestellt, sie werden über die Anforderungen und den organisatorischen Rahmen informiert. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeiten, die Lehrenden kennen zu lernen, welche durch die Werkstätten und Unterrichtsräume führen.
 Maßschneider/in: Neuer Zugang zum BerufMaßschneider/in: Neuer Zugang zum Beruf