Hauptinhalt

Verkaufen für einen guten Zweck

Motiviert  durch das Jahresthema der Schule "Solidarische Schule" war es ihr Ziel, Geld zu sammeln und einem wohltätigen Zweck zugutekommen zu lassen.

Das Lernfeld "Aktives Verkaufen" bot sich geradezu an, eine reale Aktion zu planen und durchzuführen. Gemeinsam mit ihrer Fachlehrerin, Annelies Mayr Gamper, überlegten sich die Schüler eine sinnvolle Idee.

So organisierten sie zum Elternsprechtag einen ansprechenden Glückstopf, dank toller Sachpreise vieler Betriebe, die die Aktion der Schüler wohlwollend unterstützten. Auch die Besucher und Schüler waren von der Aktion begeistert und kauften viele Lose, galt es doch mitzuhelfen, das Projekt von Ariane Wegleiter, für das sich die Schüler entschieden, zu unterstützen. Das Waisenhaus Kanobe Children's Home in Uganda befindet sich in einem desolaten Zustand und benötigt jeden Cent, um für 300 Kinder ein Zuhause zu bieten. Mit großer Freude konnten die Schüler die stolze Summe von 1.400 Euro an Frau Ariane Wegleiter übergeben. Frau Wegleiter bedankte sich herzlich bei den Schülern und versicherte ihnen, das Geld gut für die Kinder zu investieren.

Schuljahr 2019/20