Hauptinhalt

Verkaufstalent L. Zuegg 2019

Am Dienstag, den 02.04.2019 war es endlich soweit, das beste Verkaufstalent der Landesberufsschule Luis Zuegg wurde ermittelt.

1. Platz  Aaron Unterweger (Lehrbetrieb Boschetti Leo - Meran)
2. Platz  Katia Tribus (Lehrbetrieb Papierhandlung Tyrolia - Meran)
3. Platz  Irene Unterholzner (Lehrbetrieb Metzgerei Gruber – St. Walburg in Ulten)
4. Platz  Gabriella Hofer (Lehrbetrieb Bäckerei Kofler - St. Martin Passeier)
5. Platz  Selvir Hodza (Lehrbetrieb Bäckerei-Konditorei Fux - Meran)

sicherten sich das Ticket für die Teilnahme am Berufswettbewerb „Verkaufstalent Südtirol in Bruneck", welcher am 16. Mai stattfindet. Das große Ziel ist die Qualifikation für den internationalen Verkaufswettbewerb „Junior Sales Champion International" am 06. November in Salzburg, bei welchem sich die besten drei Verkäufer aus Südtirol, Bayern, Österreich und der Schweiz gegenseitig messen und ihr Können unter Beweis stellen.

Die Schüler/innen stellten sich der großen Herausforderung in einem zehnminütigen Verkaufsgespräch die anspruchsvollen Kundinnen mit Fachwissen, Einfühlungsvermögen, Flexibilität und professionellem Auftreten zu überzeugen.

Das Verkaufsgespräch wurde von einer italienischsprachigen Kundin unterbrochen. Die Herausforderung bestand darin mit dieser Unterbrechung angemessen umzugehen und zugleich auch die sprachliche Kompetenz zum Ausdruck zu bringen.

Anschließend wurde das Gespräch von einer Fachjury (Sarah Seebacher, hds Bozen, Hannes Theiner, Betriebsinhaber Bettenhaus Theiner in Algund; Katja Mittelberger, Verkäuferin bei Kinderwelt in Tscherms; Laura Gigliotti, Italienischlehrerin an der LBS Zuegg) bewertet. Besonderes Augenmerk wurde auf Fachwissen, Argumentationstechnik, professionelles Auftreten, aber auch auf die Produktpräsentation und den Umgang mit der Ware gelegt.

Die verkauften Waren wurden von den Teilnehmern selbst mitgebracht und konnten frei gewählt werden. Die Kundinnen (Gerlinde Weithaler, Ida Tschurtschenthaler und Brigitte Stampfl) sorgten für abwechslungsreiche Verkaufsgespräche. Der Wettbewerb wurde von Tatjana Kaserer, Fachlehrerin im Handel, moderiert.

Die Kandidaten wurden mit attraktiven Preisen von großzügigen Sponsoren bereitgestellt, für Mut, Ehrgeiz, Motivation und Zielstrebigkeit belohnt. Alle konnten sich als Sieger fühlen, da sie ihre Aufgabe professionell gemeistert hatten.

Tatjana Kaserer

Ganz rechts: Die Direktorin der Schule und 3.von rechts die Fachlehrerin Tatjana Kaserer

Bilder

Hier finden Sie die einzelnen Bilder des Albums. Um eine vergrößerte Ansicht der Bilder zu erhalten, klicken Sie in das Bild.